Deutsche Glücksspielanbieter – Spiele und Bonus im Blick

Echtgeld Spiele bilden das Herzstück eines jeden Online Casinos, doch was für Glücksspielformen es gibt, das wissen die wenigsten. Für die meisten sind Roulette und Spielautomaten bereits der Inbegriff des Glücksspiels, dabei gibt es so viel mehr zu entdecken und vor allem auch unterschiedliche Arten. Schließlich gibt es bereits jede Menge Unterscheidungspunkte unter den Automatenspielen und gleiches gilt auch für die Tischspiele. So wie Sie im Casino Köln Roulette spielen können, ist es auch möglich an einem der vielen Kartentische Platz zunehmen, um im Blackjack gegen das Haus anzutreten oder Sie versuchen Ihr Glück an den Walzen von einem Jackpot Automaten. Doch bieten diese Spielangebote auch die besten deutschen Online Casinos an?

Die Spielauswahl virtueller Spielhallen

Speziell in Deutschland ist es ein wenig anders, als es in anderen Ländern der Fall ist, was das Spielangebot guter Online Casinos betrifft. Zunächst einmal sind es per Gesetz Online-Spielhallen, die bundesweit legal Automatenspiele und Online-Poker anbieten dürfen. Mehr ist nicht erlaubt, zumindest nicht auf Bundesebene. Es gibt hier diverse Einschränkungen, was zum Beispiel die Auswahl an Jackpot Slots betrifft, diese sind ausschließlich zugelassen in terrestrischen Spielbanken, die wiederum eine staatliche Konzession im Bundesland haben. Damit ist es selbst besten Casinos online in Deutschland nicht möglich, Ihnen Riesen-Jackpots anzubieten.

Ausnahmen gibt es dennoch, so werden einzelne Spielautomaten mit einem In-Game-Jackpot versehen, dieser ist festgeschrieben und wird durch eine spezielle Aktion im Slot ausgelöst. Es handelt sich somit um kein progressives Modell, wo der Pot durch Einsatzanteile der Spielteilnehmer mit jeder weiteren Runde in der dieser nicht geknackt wird, ansteigt. Ansonsten gibt es eine breite Palette verschiedene Automaten von klassischen Fruit Machines bis hin zu modernen 3D-Slots mit reichlich grafischem Spektakel auf der Spieloberfläche. Auf speziellen Seiten wie tag24.de können Sie sich über die Top-Anbieter informieren.

Gibt es Tischspiele online für deutsche Spieler?

Im Jahr 2021 ist vorgesehen, dass die ersten Glücksspielanbieter per Landesgesetz Lizenzen erhalten, um eigene Angebote mit Roulette, Baccarat und anderen bekannten Spielen zu veröffentlichen. Den ersten Vorstoß hierzu hat das Land Nordrhein-Westfalen gewagt und bei der EU einen Gesetzentwurf eingereicht, der es ermöglichen soll, fünf Lizenzen für Tischspiel-Anbieter zu vergeben. Damit würden unter einer NRW-Lizenz Casinos online Roulette, Blackjack und andere Tischspiele anbietet. Einzig Poker ist nicht berücksichtigt, dies darf als Online-Version in den bestens Casinos und es weit angeboten werden.

Wann es wird so weit sein, das ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Die EU-Kommission hat in jedem Fall angekündigt, bis November über das Anliegen zu entscheiden. Bis dahin ist es zumindest bei legalen Anbietern, die eine deutsche Lizenz haben oder sich für eine beworben haben, nicht möglich im Internet an typischen Casino Spielen teilzunehmen. Ausschließlich die Online-Spielautomaten und virtuelles Poker sind verfügbar. Wer es nicht abwarten kann, alles auf Schwarz zu setzen, kann im Casino Köln Roulette spielen oder einem anderen Etablissement in der Nähe.

Vorteile der bestens Casinos im Internet

Was haben die besten deutschen Online Casinos dem stationären Markt voraus? Diese Frage lässt sich leicht beantworten: Casinos mit Bonus ohne Einzahlung! Das heißt, wer Interesse hat, sich mal auf einer Seite mit Glücksspielangebote umzuschauen und ungezwungen ein paar Tests durchführen will, der spielt mit Geld vom Casino. Vertrauenswürdige Anbieter bieten diese Möglichkeit an, um Neukunden ein risikofreies Spielerlebnis anzubieten, ohne dabei eigenes Geld einsetzen zu müssen. Diese spezielle Form der Gratifikation wird auch gern durch Freispiele offeriert. Hier gibt es dann für einen speziellen Slot Freirunden mit echtem Geld.

Selbstverständlich sind die Beträge bei diesen Angeboten überschaubar, lassen jedoch genügend Spielraum, um zu testen, was das Angebot so hergibt und mit etwas Glück springt direkt ein Gewinn heraus. Hierbei kommt nun ein weiterer Bonus mit Einzahlung ins Spiel, denn ohne Verifizierung der Kundendaten und einer Einzahlung wird der Gewinn aus dem gratis Spielguthaben auch nicht freigegeben und ausbezahlt. Dieser Schritt ermöglicht es nun, einen Betrag auf das Spielkonto zu überweisen und der Anbieter wird diesen womöglich sogar verdoppeln bis zu einer bestimmten Höhe und weitere Freispiele obendrauf packen als Bonus für Ihre erste Einzahlung.

Welche Bedeutung hat die Casino Auszahlungsquote?

Die Ausschüttungsrate ist ein wesentliches Element des Glücksspiels. Ob an den Geldspielgeräten in Spielotheken oder am Baccarat-Tisch in der Spielbank, die Auszahlungsquote gibt Aufschluss über die Gewinnchancen. Ablesen lässt sich an diesem Prozentwert in der Regel die Rückzahlungsquote, die bei den meisten Online Slots bei über 90 Prozent liegt und von den besten Casinos offen präsentiert wird. Der kleinere Prozentanteil steht für den Hausvorteil. Einfach erklärt bedeutet das, wird mit 100 Euro gespielt und die Auszahlungsquote oder RTP, wie es branchenüblich bezeichnet wird, steht bei 92 Prozent, dann würde das Casino 8 Euro verdienen. Das ist natürlich nicht der Fall, denn diese Angaben zum Auszahlungsverhalten basieren auf Wahrscheinlichkeiten.

Es kann also Tausende Runden fast nicht ausgezahlt werden und ein Spieler räumt mit einer Serie so richtig ab. Auf der anderen Seite kann der nächst Spin eine üppige Auszahlung einbringen. Bei den Tischspielen ist bei diesem Thema noch einmal nach Wetten zu differenzieren. Beim Roulette auf Ungerade setzen bedeutet, dass fast die Hälfte aller Zahlen im Kessel, abgesehen von der Null einen Gewinn einspielt. Die Wette auf eine einzelne Zahl hingegen hat eine deutlich geringere Gewinnwahrscheinlichkeit, dafür ist die Gewinnquote umso attraktiver. Bei einigen Spielen kommt es also auch auf die Wettmöglichkeiten an, für die sich ein Spieler entscheidet, wie hoch letzten Endes die Auszahlungsquote für das nächste Spiel ist.

12 + eleven =